Pokalerringung (70k) Teil 2: Der Spiridon

Nach dem Sauwetter-Erlebnis beim ersten Teil der Pokalerringung geht die Klima-Achterbahn für Lars und Lisa weiter. Zum Spiridon-Silvesterlauf in Frankfurt sind verwirrende 12 Grad gemeldet. Wieder steht die Frage im Raum, was man da anziehen soll. Lars entscheidet sich für sein Odlo-Sportunterhemd und darauf das unstylische Aldi-Joggingoberteil, was sich als viel zu warm herausstellen wird.... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Pokalerringung (70k) Teil 1: Sauwetter

Von Lars Als Winter-Mini-Barkley haben sich Lars und Lisa vergenommen, bei der diesjährigen Winterlaufserie des TV Lorsbach mitzumachen. Und nicht nur das: Lars will den Pokal erringen, den es für 70 Kilometer Gesamtstrecke am Ende der Laufserie gibt. Die 70k können entweder an den fünf Einzelterminen oder beim Spiridon Silvesterlauf gesammelt werden. Ein super Gelegenheit,... Weiterlesen →

FunRun: Auf der Lahn von Fürfurt nach Limburg

Von Lisa Zum Abschluss des Urlaubs hatte ich beschlossen, mit den SUP auf der Lahn zu paddeln. Um das Ganze ein bisschen anspruchsvoller zu machen, wollte ich weiter paddeln als bei meinen bisherigen Touren, und zwar bis Limburg. Da ich mit dem SUP nicht durch den Schifffahrtstunnel bei Weilburg wollte (hätte allerdings mehr Barkley-Punkte gegeben!),... Weiterlesen →

Mini-Barkley GR53: 3 Etappen in 2 Tagen

Als großer Vogesen-Fan, und nachdem sich Lars und Lisa dieses Jahr einen Wander-Führer für eine Vogesen-Durchquerung gekauft haben (stilecht auf Französisch, von der Fédération Française de Randonnée Pédestre), hat Lars entschieden, die Qualität des Wanderführers anhand der ersten 3 Etappen zu testen. Es liegt für Lars ja sowieso noch die Planung einer Mehrtages-Wanderung in der... Weiterlesen →

Barkley #1: Swimrun

Von Lisa Unser erster Barkley war ein Swimrun. 18 km, davon gut 2 km Schwimmen und gut 15 km Laufen. Am Vortag hatten wir den Start inspiziert und für erfreulich sauber und idyllisch befunden - nach unserer Generalprobe im Langener Waldsee, der geschäumt und gestunken hat, war das schon mal beruhigend. Wir wurden mit den Bussen zum... Weiterlesen →

So sieht ein eigener Barkley aus

von Lars Der "echte" Barkley hat 5 Runden mit je 20 Meilen (insgesamt zirka 160 km) in 60 Stunden, wer die ersten 3 Runden schafft, hat einen "fun run" absolviert. Es wird nur mit Kompass und Karte gelaufen, elektronische Geräte sind nicht zugelassen. Der Nachweis, dass man die Runden auch wirklich durchlaufen hat, sind Seiten... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑